Strömen

Berühren – beleben – bewegen

Energie-Strömen ist das systematische Auflegen der Hände auf bestimmte Energiezentren. Die Methode geht auf das japanische Heilströmen zurück.

In der  Volksheilkunde wird Handauflegen seit jeher intuitiv angewendet. Strömen gehört somit zu den ältesten physio-energetischen Behandlungs-Methoden.

Nutzen Sie Energie-Strömen zum:     

  • Regenerieren, Ausgleichen und Harmonisieren
  • Aktivieren der Selbstheilungskräfte
  • Bewahren der inneren Ordnung
  • Entfalten der inneren und äußeren Stabilität
  • Erhalten einer dynamischen Balance von Ruhe und Aktivität

Das Besondere am Strömen ist:

Jeder Mensch kann es an sich selbst anwenden. Als Partnerhilfe eignet sich Energie-Strömen, einander eine „hilfreiche Hand“ zu bieten.

„Unsere Hände sind die einzigen Hilfsmittel, die wir zum Strömen benötigen. Sie berühren und beleben beim Strömen gezielt bestimmte Körperbereiche und aktivieren den körpereigenen Energiefluss“.


Susanne Jarolim